*** Benedikt Goderbauer ist Blitzmeister 2017, Albert Graßl gewinnt das Cup Turnier 2016/2017. ***

Vereinsleben 2006

Seniorenschach

Seit Okt. 2004 wird im Schachkreis Freising-Ingolstadt eine eigene Mannschaftswertung für Senioren über 60 Jahre durchgeführt. Diese in vielerlei Hinsicht vernünftige Idee für Schachspieler über 60 wurde von Moosburg auch mit initiiert und wird aktiv unterstützt. Mit der Ü 60-Einführung ist zudem unser Schachkreis auch der Erste in Oberbayern. Moosburg hat rund 15 Damen und Herren für diese Spielgruppe gemeldet. Der Älteste mit 97 Jahren hat es sich nicht nehmen lassen, mindestens einmal in der diesjährigen Turnier-Runde mitzumischen.

Damenschach

Die Moosburger Damenriege trifft sich in loser Zeitfolge im Clublokal oder spielt nach Absprache auch privat zu Hause. Derzeit kämpfen rund 15 Damen mit Eifer und Begeisterung, manche auch im Hamperer-Wanderpokal um Sieg und Ehre.

Kinder u. Jugendschach

Der Verein legt äußersten Wert auf eine fundierte und aktive Nachwuchsförderung, welche im unteren Bereich als Breitensportförderung angesehen wird. Diese Ausbildungsstrategie findet großen Anklang, so dass der Verein derzeit weit über 70 Kinder und Jugendliche als Mitglieder zählt. Derzeit werden pro Woche vier Ausbildungskurse abgehalten, meist in der Stadthalle Moosburg. Das Alter der Kinder liegt zwischen 5 und 16 Jahren.

Die Kurse sind Jahreskurse, schließen jeweils mit einer Diplom-Prüfung und waren bis 2006 wie folgt unterteilt Bauernkurs, Turmkurs, Königskurs in der Stadthalle; Jugendmannschaftstraining im Clublokal. Danach wurde eine neue Aufteilung eingeführt.